Drucken

Süsse Rezeptvorschläge

Sie möchten sich mit gesunden Süßigkeiten verwöhnen und ohne schlechtes Gewissen schlemmen? Dann probieren Sie unsere süßen vollwertköstlichen Rezeptideen. Mit unserem Wochenplaner können Sie jeden Tag eine Portion Süßigkeit verspeisen. Freuen Sie sich darauf und genießen Sie mit uns die winterlichen Kostbarkeiten.

Ihre Einkaufsliste für die Süße Arbeitswoche


Damit Sie Ihren süßen Wocheneinkauf für die nachfolgenden Rezepte möglichst schnell erledigen, haben wir bereits für Sie Ihre Einkaufsliste vorbereitet.

Einkaufsliste zum Download

 

Von Montag bis Freitag vollwertköstlich versorgt

+pharma möchte Sie für den Zeitraum der Woche, in dem Sie Höchstleistungen erbringen, mit einfachen Rezeptideen zum Nachkochen und Genießen inspirieren. Damit Sie auch im Winter rundum versorgt sind, liefern wir Ihnen Rezepte für winterliche und vollwertige Gerichte. So gelingt Ihnen ein gesunder und kraftvoller Start in den Winter.

 

Montag


Nussschnecken

Zutaten für ca. 12 Stück

für den Teig

  • 250 g Magertopfen
  • 6 EL Milch
  • 5 EL Öl
  • 3 EL Honig
  • 1 Ei
  • Salz
  • 1 Pkg. Weinsteinbackpulver
  • 300 g Weizenvollkornmehl

für die Fülle

  • 150 g Marillenmarmelade
  • 150 g frisch geriebene 
  • Haselnüsse oder Mandeln
  • 4 EL Rosinen
  • Zimt nach Geschmack

Arbeitsschritte:

  1. Topfen, Milch, Öl, Honig, Ei und Salz in einer Rührschüssel glatt rühren.
  2. Das Mehl mit dem Weinsteinbackpulver vermischen und in die Rührschüssel geben. Alles zu einem Teig verkneten.
  3. Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen.
  4. Nun die Nüsse mit Hilfe einer Mühle mahlen.
  5. Teig auf einem bemehlten Arbeitsbrett ausrollen und mit Marmelade bestreichen.
  6. Den Teig mit den Nüssen, Rosinen und Zimt bestreuen und von der schmalen Seite beginnend eng aufrollen.
  7. Teig in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auflegen und etwas flach drücken.
  8. Den Eidotter verquirlen und die Schnecken damit bestreichen.
  9. Die Nussschnecken für ca. 20-25 Min. bei 180°C Heißluft backen.

Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

 

Dienstag


Weihnachtskekse

Zutaten für 2 Bleche:

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Butter
  • 120 g Honig
  • abgeriebene Zitronenschale nach Geschmack
  • Marillenmarmelade nach Bedarf

Arbeitsschritte:

  1. Weizenvollkornmehl auf ein Arbeitsbrett geben, eine Mulde drücken und alle übrigen Zutaten dazugeben.
  2. Die Zutaten rasch zu einem Teig mischen und mindestens eine Stunde zum Absteifen in den Kühlschrank geben.
  3. Das Backrohr auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig ca. 4 mm dick ausrollen und mit beliebigen Formen ausstechen.
  5. Die Kekse bei 190°C Ober- und Unterhitze für ca. 8 Min. hell backen.
  6. Die Scheiben ohne Löcher mit Marmelade bestreichen und die gelochten Scheiben auflegen.

Zubereitungszeit: ca. 120 Min.

 

Mittwoch


Milchbrötchen

Zutaten für ca. 12 Stück:

  • 80 g Rosinen
  • 250 g Magertopfen
  • 1/16 l Milch
  • 1/16 l Öl
  • 3 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Pkg. Weinsteinbackpulver
  • etwas Milch zum Bestreichen

Arbeitsschritte:

  1. Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen.
  2. Topfen, Milch, Öl, Honig und Salz in eine Rührschüssel geben und vermischen.
  3. Mehl und Backpulver vermischen und mit den Rosinen dazugeben.
  4. Alle Zutaten mit einem Knethaken gut vermengen.
  5. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer Rolle formen.
  6. Rolle in 16 gleichmäßige Teile teilen und mit leicht bemehlten Händen Brötchen formen.
  7. Zum Abschluss die Brötchen mit etwas Milch bestreichen und für ca. 20 Min. bei 180°C Heißluft backen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Min.

 

Donnerstag


Bratäpfel

Zutaten für 2-4 Personen:

  • 4 Äpfel
  • 50 g geriebene Nüsse
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Rosinen
  • Zimt nach Geschmack
  • Walnüsse zur Dekoration

Arbeitsschritte:

  1. Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen. Den Boden einer Auflaufform mit Fett bestreichen.
  2. Zuerst die Äpfel gründlich waschen und danach das Kerngehäuse aushöhlen.
  3. Anschließend die Äpfel in die Auflaufform geben.
  4. Für die Fülle die angegebenen Zutaten gut verrühren und in die Löcher der Äpfel füllen.
  5. Je nach Größe der Äpfel etwa 25-30 Min. bei 180°C Heißluft backen.
  6. Mit Walnüssen garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40-45 Min.

 

Freitag


Dattelkonfekt

Zutaten für ca. 25-30 Stück

für die Kugeln

  • 100 g Datteln
  • 50 g frisch geriebene Haselnüsse
  • 50 g Honig
  • 5 g Zimt

zum Wälzen

  • 20 g frisch geriebene 
    Haselnüsse

Arbeitsschritte:

  1. Zuerst die Datteln mit Hilfe eines Pürierstabs pürieren.
  2. Anschließend die Haselnüsse in einer Mühle zermahlen.
  3. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und glatt vermischen.
  4. Aus dieser Masse ca. 25-30 Kugeln formen.
  5. Die Kugeln werden zum Abschluss in geriebenen Haselnüssen gewälzt.

Zubereitungszeit: ca. 35 Min.

 

Ihr Rezept-Plus 


Marmelade nach Saison

Zutaten:

  • 2 kg Früchte der Saison
  • 800 g Honig
  • Saft und Abrieb von 2 Zitronen oder Orangen
  • Optional: Zimt nach Geschmack

Arbeitsschritte:

  1. Das Obst gründlich waschen und bei Verwendung von Steinfrüchten die Kerne entfernen.
  2. Die Früchte in kleine Stücke schneiden und mit dem Honig und den Gewürzen in einen Topf geben. Alles über Nacht stehen lassen.
  3. Am nächsten Tag unter ständigem Rühren solange aufkochen, bis die Masse geliert.
  4. Die Marmelade heiß in Gläser einfüllen und gut verschließen.

Zubereitungszeit: 30-40 Min.

 

Optional und Passend für jeden Tag - Als Frühstück oder Snack für Zwischendurch


Frischkornbrei mit Obst der Saison

Zutaten für 1 Person:

  • 3 EL Getreide
  • 1 Apfel
  • Nüsse nach Geschmack
  • Schuss Schlagobers

Arbeitsschritte:

  1. Drei Esslöffel Getreide in einer Kaffeemühle oder Getreidemühle zermahlen.
  2. Getreide mit Leitungswasser zu einem Brei vermischen und für ca. 5-12 Stunden einweichen lassen.
  3. ½ Apfel reiben und zusammen mit einem Schuss Schlagobers unter den Getreidebrei mischen.
  4. Den restlichen Apfel in kleine Stücke schneiden und mit den Nüssen anrichten.

Das Obst kann nach Belieben ausgetauscht werden.

Zubereitungszeit: 15-20 Min.

Wochenplan zum Download