Drucken

Süße Rezeptvorschläge

Sie möchten sich mit gesunden Süßigkeiten verwöhnen und ohne schlechtes Gewissen schlemmen? Dann probieren Sie unsere süßen vollwertköstlichen Rezeptideen. Mit unserem Wochenplaner können Sie jeden Tag eine Portion Süßigkeit verspeisen. Freuen Sie sich darauf und genießen Sie gemeinsam mit uns die heiße Zeit des Jahres - den Sommer.

Ihr Einkaufszettel für die Süße Arbeitswoche


Damit Sie Ihren süßen Wocheneinkauf für die nachfolgenden Rezepte möglichst schnell erledigen, haben wir bereits für Sie Ihren Einkaufszettel geschrieben.

Einkaufszettel zum Download

 

Von Montag  bis Freitag vollwertköstlich versorgt

+pharma möchte Sie für den Zeitraum der Woche, in dem Sie Höchstleistungen erbringen, mit einfachen Rezeptideen zum Nachkochen und Genießen inspirieren. Damit Sie auch im Sommer einen kühlen Kopf bewahren, liefern wir Ihnen Rezepte für erfrischende und vollwertige Gerichte. So gelingt Ihnen ein gesunder und kraftvoller Start in den Sommer.

 

Montag


Topfenknödel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten für die Knödel:

  • 500 g Magertopfen
  • 2 Eier
  • 50 g Vollkornbrösel
  • 50 g Vollkorngries

Zutaten für die Brösel:

  • 80 g Butter
  • 5-6 EL Brösel

Sonstige Zutaten:

  • Salz für das Salzwasser
  • Zimt und frisch geriebene Vanille zum Bestreuen
  • Frische Beeren und Minze zur Dekoration

Arbeitsschritte:

  1. Topfen, Eier, Vollkornbrösel und Vollkorngries in einer Rührschüssel gut vermengen und für ungefähr 10 Minuten ziehen lassen.
  2. In einem großen Kochtopf Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen.
  3. Aus dem Teig Knödel formen und für ca. 10 Minuten leicht kochen lassen (ohne Deckel!).
  4. Butter in einer Bratpfanne zerlassen und die Brösel darin anrösten.
  5. Die gekochten Knödel in der Bröselmischung wälzen und mit Zimt und Vanille bestreut servieren. Zur Dekoration eignen sich diverse Beeren und frische Minze.

Tipp: Die Knödel können auch mit Marillen oder Zwetschken gefüllt werden. Als Beilage eignen sich Früchtemus oder Kompott.

Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

 

Dienstag


Schwarzbeerenkuchen

Zutaten für eine Form mit Durchmesser von 28 cm:

  • 5 Eier
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Wasser
  • 200 g Honig
  • 350 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Pkg. Weinsteinbackpulver
  • 400 g Schwarzbeeren (Heidelbeeren)
  • 1 Prise Salz

Arbeitsschritte:

  1. Zuerst die Schwarzbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
  2. Das Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen.
  3. Dotter, Öl, Wasser und Honig für ca. 15 Min. schaumig rühren.
  4. Danach das Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen.
  5. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Schnee unter die Schaummasse heben (nicht mehr mixen).
  6. Zum Abschluss die Masse in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Obstkuchenform füllen und mit den Schwarzbeeren belegen.
  7. Den Kuchen für ca. 45 Minuten bei 180°C Heißluft backen.

Zubereitungszeit: ca. 80 Min.

 

Mittwoch


Himbeercreme mit Hirse

Zutaten für 2 Personen:

  • 150 ml Schlagobers
  • 350 ml Milch
  • 250 g Hirse
  • 250 g Himbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • Vanille frisch gerieben
  • 1-2 EL Honig
  • 40 g Mandeln

Arbeitsschritte:

  1. Schlagobers mit Milch aufkochen und die Hirse einrühren. Für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen und anschließend ohne Hitzezufuhr zugedeckt ausquellen lassen.
  2. Himbeeren waschen. 150 g davon mit Zitronensaft, Vanille und Honig pürieren und unter die Hirse ziehen.
  3. Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne rösten, grob hacken.
  4. Die Himbeercreme damit bestreuen und mit den restlichen Himbeeren dekoriert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

 

Donnerstag


Schnelles Beerenjoghurteis

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g gefrorene Beeren nach Wunsch (Himbeeren, Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, Ribisel, Erdbeeren)
  • 6 EL Joghurt
  • 4 EL Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup

Arbeitsschritte:

  1. Alle Zutaten vermischen und kurz verrühren.
  2. Die Beerenjoghurtmischung in einem Mixbecher mixen.
  3. Zum Abschluss das Eis mit Beeren verzieren und entweder sofort servieren oder im Eisfach kühl stellen.

Zubereitungszeit: ca. 10 Min.

 

Freitag


Biskuitgugelhupf

Zutaten für 1 Guglhupf:

  • 180 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Honig
  • 80 g Butter
  • 8 Eier
  • 80 g geriebene Haselnüsse
  • Saft und Abrieb einer Zitrone

Arbeitsschritte:

  1. Zu Beginn die Gugelhupfform befetten und mit Weizenvollkornmehl bestauben.
  2. Das Weizenvollkornmehl mit den geriebenen Haselnüssen vermischen.
  3. Das Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen.
  4. Nun die Eidotter in eine Schüssel geben und mit 150 g Honig und dem Saft sowie Abrieb einer Zitrone schaumig rühren.
  5. Anschließend das Eiweiß mit dem restlichen Honig zu steifem Schnee schlagen.
  6. Danach den steifen Schnee und das abgemischte Vollkornmehl abwechselnd in die Schaummasse unterheben. Das Unterheben sollte mit Gefühl geschehen, damit eine glatte Masse entsteht.

Zubereitungszeit: ca. 70-80 Min.

 

Optional und Passend für jeden Tag - Als Frühstück oder Snack für Zwischendurch


Frischkornbrei mit Obst der Saison

Zutaten für 1 Person:

  • 3 EL Getreide
  • 1 Apfel
  • Nüsse nach Geschmack
  • Schuss Schlagobers

Arbeitsschritte:

  1. Drei Esslöffel Getreide in einer Kaffeemühle oder Getreidemühle zermahlen.
  2. Getreide mit Leitungswasser zu einem Brei vermischen und für ca. 5-12 Stunden einweichen lassen.
  3. ½ Apfel reiben und zusammen mit einem Schuss Schlagobers unter den Getreidebrei mischen.
  4. Den restlichen Apfel in kleine Stücke schneiden und mit den Nüssen anrichten.

Das Obst kann nach Belieben ausgetauscht werden.

Zubereitungszeit: 15-20 Min.

Wochenplan zum Download