Drucken

Pikante Rezeptvorschläge

 Das alte Jahr neigt sich nun langsam dem Ende zu. Wir begleiten Sie auch an diesen Tagen und im Neuen Jahr mit gesunden Vollwertrezepten. Fühlen Sie sich rundum wohl und genießen Sie die Kostbarkeiten, die der Winter zu bieten hat. 

IhrE Einkaufsliste für die Arbeitswoche


Damit Sie Ihren Wocheneinkauf für die nachfolgenden Rezepte möglichst schnell erledigen, haben wir bereits für Sie Ihre Einkaufsliste geschrieben.

Einkaufsliste zum Download

 

Von Montag bis Freitag vollwertköstlich versorgt

Damit Sie auch im Winter genauso fit und energiegeladen bleiben, begleitet Sie +pharma mit winterlichen Gerichten durch Ihren persönlichen vollwertigen und gesunden Jahresausklang.

 

Montag


Vorspeise: Klare Gemüsesuppe

Arbeitsschitte

1. Suppengemüse und Erdapfel würfelig schneiden.
2. Mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und ca. 30 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.
3. Lauch in kleine Scheiben schneiden und Petersilie grob hacken.
4. Zum Abschluss mit frischem Lauch und Petersilie abschmecken.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Tassen Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel etc.)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroßer Erdapfel
  • Lauch und Petersilie nach Geschmack

Zubereitungszeit: ca. 35-40 Min.

 

Hauptspeise: Linseneintopf mit Karotten

Arbeitsschritte

  1. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebel in 2 EL Olivenöl anbraten und 1 EL Vollkornmehl hinzugeben und kurz mit anbraten. Anschließend mit 1 Liter Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen.
  3. Beluga Linsen waschen und mit dem Lorbeerblatt hinzugeben. Die Linsen für ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Karotten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend die Karotten hinzufügen und für ca. 25 Min. weiter köcheln lassen.
  5. Milch mit 1 EL Vollkornmehl vermischen und hinzufügen. Gut umrühren und für weitere 5 Min. köcheln lassen.
  6. Mit Petersilie garniert servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 400 g Karotten
  • 350 g Beluga Linsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 4 EL Milch
  • 2 EL Vollkornmehl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Petersilie für die Garnitur

Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

 

Dienstag


Vorspeise: Erdäpfel-Sellerie-Cremesuppe

Arbeitsschritte

  1.  Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Erdäpfel sowie Sellerie waschen, schälen und würfelig schneiden.
  3. Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten. Anschließend die Erdäpfel und den Sellerie hinzufügen und kurz mitdünsten.
  4. Die Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20-30 Min. köcheln lassen, sodass die Erdäpfel und der Sellerie gar sind.
  5. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe fein pürieren. Danach den Schlagobers unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  6. Die Suppe mit frischen Kräutern garniert servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 650 g mehlig kochende Erdäpfel
  • ½ Knollensellerie (ca. 350 g)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagobers
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Frische Kräuter für die Garnitur

Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

 

Hauptspeise: Krautstrudel

Arbeitsschritte

  1. Weißkraut halbieren, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Anschließend gründlich waschen.
  2. Öl erhitzen, Honig hinzugeben und flüssig werden lassen. Kraut und Gewürze hinzufügen und für ca. 15 Min. dünsten lassen. Zum Abschluss die frische Petersilie zerhacken, unterrühren und die Fülle auskühlen lassen.
  3. Nun die Zutaten für den Teig mit dem Knethaken solange kneten bis der Teig weich ist. Danach den Teig für einige Minuten mit der Hand kneten und zu einer Kugel formen. Den Teig mit Öl bestreichen und zugedeckt für ca. 30 Min. ruhen lassen.
  4. Das Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen.
  5. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brösel darin anrösten.
  6. Den Strudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder einem bemehlten Geschirrtuch ausrollen und leicht mit Öl bestreichen. Die Brösel-Mischung sowie die Krautfülle auf ca. ¾ der Teigfläche verteilen. Anschließend die Ränder einschlagen und vorsichtig einrollen.
  7. Zum Abschluss den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (die Ränder des Strudels sollten dabei auf der Unterseite sein) legen und leicht mit Öl bestreichen.
  8. Für ca. 35 Min. bei 180°C Heißluft backen.

Zutaten für 4 Personen

für die Fülle

  • Ca. 1 kg Weißkraut
  • 2 EL Honig
  • 3 EL natives Öl
  • Gewürze: Kümmel, Pfeffer, Salz, Paprika,
  • 1 Bund Petersilie

für den Strudelteig

  • 190 g Vollkornmehl
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Schuss Essig
  • 2 EL natives Öl

für die Brösel-Mischung

  • 80 g Butter
  • 100 g Brösel

Zubereitungszeit: ca. 100-110 Min.

 

Mittwoch


Vorspeise: Rote-Rüben-Suppe

Arbeitsschritte

  1. Die Roten Rüben in Wasser ca. 1 bis 1 ½ Stunden weich kochen. Anschließend unter fließendem Wasser schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Zwiebel fein hacken und in Butter goldbraun dünsten. Die Zwiebel mit Gemüsebrühe aufgießen und 5 Min. kochen lassen.
  3. Danach die Roten Rüben hinzufügen, kurz aufkochen und anschließend mit dem Stabmixer fein pürieren.
  4. Die Suppe mit den Gewürzen abschmecken.
  5. Den Schlagobers cremig schlagen und vorsichtig unter die Suppe rühren.
  6. Mit Petersilie bestreut servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Rote Rüben
  • 1 EL Kümmel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie für die Garnitur

Zubereitungszeit: ca. 120 Min.

 

Hauptspeise: Schneller One-Pot Kürbis

Arbeitsschritte

  1. Zuerst den Kürbis putzen, waschen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch raspeln.
  2. Anschließend den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Öl in einem großen Topf erhitzen und den Knoblauch farblos dünsten. Den Kürbis hinzugeben und für 1-2 Min. mitdünsten.
  4. Die Gemüsebrühe erhitzen und zum Gemüse gießen. Nudeln mit in den Topf geben und für ca. 8 Min. köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Parmesan raspeln und mit der Sahne vorsichtig unterrühren. Für weitere 2 Min. köcheln lassen.
  6. Den One-Pot Kürbis für einige Minuten bei geringer Hitzezufuhr ziehen lassen.
  7. Mit den Gewürzen abschmecken und mit frischem Basilikum garniert servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • ½ Hokkaido-Kürbis (ca. 700 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Vollkornnudeln
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 100 g Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

 

Donnerstag


Vorspeise: Schwarzer Rettich Salat

Arbeitsschritte

  1. Schwarzen Rettich gründlich waschen und grob raspeln.
  2. Den geraspelten Rettich salzen und für ca. 30 Min. ziehen lassen.
  3. Anschließend den Rettich ein wenig ausdrücken und mit Kernöl und Essig vermengen.
  4. Mit frischen Kräutern garniert servieren.

Achtung: Je mehr Essig Sie verwenden, umso schärfer wird der Rettich.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stück Schwarzen Rettich
  • Salz
  • 4 EL Kernöl
  • 1 Schuss Essig

Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

 

Hauptspeise: Grünkernlaibchen

Arbeitsschritte

  1. Gemüsebrühe aufkochen und den Grünkernschrot unter ständigem Rühren 2 Min. köcheln lassen. Anschließend für ca. 15 Min. ohne Hitzezufuhr zugedeckt ausquellen lassen.
  2. Zwiebel und Sellerie schälen. Die Zwiebel fein würfeln und den Sellerie raspeln.  
  3. Anschließend den Bergkäse reiben.
  4. Danach alle Zutaten vermengen und unter die Getreidemasse kneten.
  5. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Aus der Grünkernmasse ca. 8-10 Laibchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  7. Zum Abschluss die Laibchen für ca. 25 Min. backen.
  8. Mit Salat und frischen Kräutern garniert servieren.

Zutaten für 8-10 Laibchen

  • 200 g geschroteten Grünkern
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Sellerie
  • 80 g Bergkäse
  • 1 Ei
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Oregano
  • Pfeffer, Salz

Zubereitungszeit: ca. 60 Min.

 

Freitag


Vorspeise: Chinakohlsalat mit Erdäpfeln

Arbeitsschritte

  1. Zuerst den Chinakohl waschen, putzen, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden.
  2. Danach die Erdäpfel waschen und ca. 30 Min. in einem Kochtopf mit Wasser kochen, bis sie durch sind.
  3. Anschließend die Erdäpfel abseihen, schälen und in Würfel schneiden.
  4. Balsamico Essig und Öl mit den Gewürzen verrühren und mit dem Gemüse vermengen.
  5. Zum Abschluss den Salat abschmecken, mit Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kleiner Chinakohl
  • 4 große Erdäpfel
  • 4 EL Balsamico Essig
  • 6 EL Kernöl
  • Kürbiskerne für die Garnitur
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 45-50 Min.

 

Hauptspeise: Sellerie in Kürbiskernparnier mit Apfelkren

Arbeitsschritte für den Apfelkren

  1. Äpfel waschen, entkernen und fein reiben.
  2. Kren schälen und ebenfalls fein reiben.
  3. Äpfel und Kren vermengen und mit Salz abschmecken.

Arbeitsschritte für die Sellerie in Kürbiskernpanier

  1. Sellerie schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die größeren Scheiben halbieren.
  2. Die Selleriescheiben in kochendem Salzwasser mit Zitronensaft bissfest garen. Anschließend kalt abschrecken und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Kürbiskerne fein hacken und mit den Semmelbröseln mischen.
  4. Nun die Eier mit Salz verquirlen.
  5. Selleriescheiben in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zuletzt in der Brösel-Mischung wälzen.
  6. In heißem Öl goldbraun ausbacken und danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. Die gebackenen Selleriescheiben mit einer Zitronenspalte und Apfelkren servieren.

Zutaten für 4 Personen

für die Sellerie

  • 2 Sellerieknollen
  • 3 EL Zitronensaft
  • 20 g Kürbiskerne
  • 60 g Vollkornsemmelbrösel
  • 2 Eier
  • Salz
  • 60 g Vollkornmehl
  • 1 Zitrone
  • Öl zum Frittieren

für den Apfelkren

  • 2 Äpfel
  • 2 EL frisch geriebenen Kren
  • Salz

Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

Wochenplan zum Download